Alex Jacobowitz: Der klassischer Klezmer Alex Jacobowitz: Der klassischer Klezmer
Press    English  |  German  |  Hebrew  |  Hungarian  |  Japanese |  Polish  |   Portugese
Stuttgarter Zeitung 27. Mai 2007
Ganz klassisch geht es bei Alex Jacobowitz zu. Der New
Yorker verdient nach eigener Aussage „eher das Gehalt
eines Regierungschefs als das eine Bettlers"; Einen
Hut braucht er nicht. Die Kippa auf dem wilden
Lockenkopf und den „100 Prozent Koscher" -Druck auf
dem T-Shirt, hat der Vater von neun Kindern, der auf
Holzstaebchen Beethoven und Mozart klopft, bereits
einen Vertrag mit Sony in der Tasche.

Er findet es super, wenn ihn Leute auf der ganzen Welt
wiedererkennen, und wenn die Freunde seiner Kinder
seine Musik als Klingelton auf ihr Handy laden.